Christiane Deck
Tierkommunikation
0831 7 63 74
29chris7@gmx.net

Wie funktioniert der Kontakt zum Tier?

Ein Kontakt ist mit jedem Tier möglich, das die Ansprache erwidert und seine Bereitschaft, zu antworten, signalisiert.

Dabei wird das Tier in allem, was es zu sagen hat, sehr ernst genommen. Es findet keine Verurteilung, keine Wertung, keine Zurechtweisung statt. Stattdessen wird ihm Respekt erwiesen, Fragen gestellt und die Antworten aufmerksam und liebevoll entgegen genommen.

Das Tier soll diesen zeitlich begrenzten Rahmen als Möglichkeit für sich nutzen, seinen Bedürfnissen und Gefühlen Ausdruck zu verleihen.

Wenn das Gespräch erfolgreich verlaufen ist, kann sich recht schnell eine Veränderung des Verhaltens ein­stellen. Sollte dies (noch) nicht der Fall sein, ist möglicherweise ein weiterer Kontakt notwendig, um nicht angesprochene Fragen oder Probleme zu klären.

Tierkommunikation ersetzt nicht die tiermedizinische Betreuung. Die Verantwortung für das Wohlbefinden des Tieres liegt vollständig bei den Tierhalter/innen. Daher wird bei allen körperlichen Beschwerden dazu geraten, tierärztliche Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Aus ethischen Gründen wird mit dem Tier nur ehrlich und wahrhaftig kommuniziert. Daher übermittle ich ihm auch keine Versprechungen, die nicht eingehalten werden können. Tierkommunikation ist kein Medium, dem Tier Befehle zu erteilen.

 
 
 

Christiane Deck

wer das tier verstehen möchte, muss es zunächst als ebenbürdigen partner begreifen.
Delfine.JPG
© 2016 Tiere besser verstehen | Christiane Deck Tierkommunikation

Search